Kampfkunst Himml
Kampfkunst Himml

Kampfkunst Himml

Hersbruck


Ihre
Kampfkunst-Schule
in der Metropolregion Nürnberg

AKTUELLES: Neue Selbstverteidigungskurse für Frauen AKTUELLES: Neue Selbstverteidigungskurse für Frauen

Intensivkurs:

Selbstverteidigung für Frauen

 

 

Rufen Sie uns an

 

09151 - 72266

Sifu Peter Himml, Kampfkunstmeister

Peter Himml

 

 

aus einem Interview der HZ mit Peter Himml vom 3.2.2008

__________________________________________________


Seit 25 Jahren hat sich Peter Himml ganz dem Kampfsport verschrieben. Zunächst machte sich der gebürtige Bad Tölzer in der damals aufstrebenden Vollkontakt-Sportart Taekwondo einen guten Namen, später sattelte Peter Himml auf den Kung Fu-Stil Wing Chun um und gründete in Hersbruck vor zehn Jahren mit seiner Frau Anita eine Kampfschule.

 

Ein Vierteljahrhundert Kampfsport. Können Sie sich da noch an den Beginn erinnern?

 

Sehr gut. Am 1. Februar 1983 habe ich mit einem Freund beim neugegründeten Taekwondo-Club Bad Tölz reingeschaut und mich sofort in diese Sportart verliebt. Obwohl es damals noch ganz anders zuging wie heute – Vollkontakt! Wir hatten nur Tiefschutz und eine Weste. Der Kopfschutz und andere Schutzkleidung kam erst später.

Sie waren schnell sehr erfolgreich.

 

 

Peter Himml, Eigentümer der Wing Chun Schule in Hersbruck nahm an zahlreichen Wettbewerben teil...

Quelle: HZ
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Himml, Konzept/Realisierung: www.crm-br.com